Die LOGO - Gestaltung (Für Kleinst- und Kleinbetriebe, Neugründer / Existenzgründer), Clubs, Vereine, Gruppen, und was wissen denn wir alles noch !

 

Zum optischen Erscheinungsbild eines Unternehmens gehört nun einmal die Logogestaltung - im Zusammenhang mit einem gewissen persönlichen Tatsch. Schlicht weg zur eigenen Identifikation. Denn was nutzt auch ein individuelles Firmenlogo in der Farbe von Rosenkohl, wenn man als Kind sich bedingt dadurch in die Ferne flüchtete. Das Logo ist der erste visuelle Kontakt zum Kunden. Ohne erklärende Texte muss es auf Anhieb sowohl einprägsam als auch die Branche des Unternehmens eindeutig erkennbar machen. Abgesehen davon sollte es sich nicht aus den tollsten Farbgestaltungen zusammensetzen, da spätestens beim Druck von noch so vielen Werbeträgern der jeweilige Hersteller die Ärmel nach oben schiebt zwecks erleichtertem Geldzählens.

Und nicht zu guter Letzt sollte die kommerzielle Nutzung ja nun auch gegeben sein. Denn was nutzt das schönste Logo in Verbindung mit dem hobbymäßigem Betreiben eines amerikanischen Motorrades, wenn der Hersteller bei nur schlichten Ermahnungen auf diesem Gebiet erst bei 5.000 Euro Strafe beginnt?